Archiv
12.07.2013, 19:37 Uhr | Tom Tenostendarp
Ottensteiner Seniorengemeinschaft besucht NRW Landtag
 Mitglieder der Seniorengemeinschaft St. Georg Ottenstein und der KAB St. Josef Ottenstein besuchten in dieser Woche den nordrhein-westfälischen Landtag. Die Gäste unter Leitung des Kreistagsmitglieds Josef Osterhues hatten dabei Gelegenheit, die aktuelle Plenarsitzung zu besuchen und die lebhafte politische Debatte zur Beamtenbesoldung zu verfolgen.  

 

Bernhard Schemmer (2.v.r.) mit den Besuchern der Seniorengemeinschaft St. Georg Ottenstein und KAB St. Josef Ahaus-Ottenstein
Im Anschluss trafen die Besucher mit dem Landtagsabgeordneten Bernhard Schemmer aus Reken, der die Gruppe in Vertretung des örtlichen Abgeordneten Tenhumberg begrüßte, zu einem Gespräch zusammen. Schemmer ging dabei auch auf die aktuelle landespolitische Diskussion um das Besoldungsanpassungsgesetz ein. Im Gespräch standen aber auch zahlreiche Fragen der Besucherinnen und Besucher zum Radwege- und Straßenbau und zu Flächennutzung und Flächenverbrauch in den Kreisen Borken und Coesfeld auf der Tagesordnung.  

 
(Artikel: Anne Pohlkamp)