News
05.04.2017, 10:24 Uhr | Tom Tenostendarp
Bernhard Tenhumberg MdL zu Besuch in Breckerfeld
In der Hansestadt zur Unterstützung von Christian Brandt
Aus dem Münsterland kam am gestrigen Mittwoch der familien-, kinder- und jugendpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion NRW, Bernhard Tenhumberg MdL, in die Hansestadt Breckerfeld, um dort den CDU-Landtagskandidaten Christian Brandt zu unterstützen. Beide Politiker sind Christsoziale, also Mitglieder der CDA, und daher an sozialen Themen stark interessiert. Unter der Überschrift „Kirchliches Engagement in einer Stadt“ besuchten die christdemokratischen Politiker die Evangelische Kindertageseinrichtung „Sterntaler“ und hatten Fragen zum geplanten Erweiterungsbau unter der Bauaufsicht von Horst Hoffmann. Pfarrer Paul-Gerhard Diehl, Kindergartenleiterin Malena Schürmann und Bürgermeister André Dahlhaus informierten sowohl über die gute Zusammenarbeit zwischen Kirche und der örtlichen Verwaltung wie über die geplante Erweiterung des Kindergartens. Über die Aufgaben und Ziele der Jakobusfreunde Breckerfeld e.V. machte Vereinsvorsitzender Bernd Schluckebier die beiden Politiker schlau.
CDA-Ruhr Bezirksvorstandsmitglied Silke Spittler-Lindemann, CDU-Stadtverbandsvorsitzende Ulrike Borowski, Kindergartenleiterin Malena Schürmann, Bürgermeister André Dahlhaus, Bernhard Tenhumberg MdL, Landtagskandidat Christian Brandt und Pfarrer Paul-Gerh
Auch ein Treffen mit dem Ehrenbürgermeister Klaus Baumann stand auf dem weiteren Programm. Klaus Baumann gab einen Einblick in die Arbeit des „Förderkreises für den Kirchlichen Pflegedienste Breckerfeld e.V.“ Klaus Baumann machte noch einmal deutlich, dass man in diesem Verein auf Spenden angewiesen sei, um kleinräumig in der Stadt soziale Projekte zu unterstützen. Zum Schluss des Besuchs ging es auf die Baustelle. Gemeinsam mit Pfarrer Gunter Urban besuchte man den Umbau des  Altenzentrums St. Jakobus. Am Ende der Tour durch Breckerfeld waren beide Politiker angetan von den vielfältigen Aktivitäten der Kirche in Breckerfeld. „Kirche hat und kann viel dazu beitragen, das Leben in einer Stadt angenehm, sozial gerechter und nachhaltiger zu machen,“ so Bernhard Tenhumberg MdL. Landtagskandidat Christian Brandt abschließend: „Man merkt in Breckerfeld, dass hier die Uhren anders gehen. Und das ist gut so.“