Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Internetseite gefunden haben.
Hier erfahren Sie mehr über den Menschen und Landtagsabgeordneten Bernhard Tenhumberg. Ich informiere aktuell über meine politischen Tätigkeiten im Wahlkreis, Landtag und darüber hinaus; außerdem finden Sie Hintergrundinformationen zum Landtag und erfahren, wir wir persönlich ins Gespräch kommen können.
Ich freue mich auf Sie!
Ihr



 
22.07.2016
Anlässlich der aktuellen Vorkommnisse in der Türkei erklärt Bernhard Tenhumberg: Nun zeigt sich, dass die Türkei noch lange nicht zur Europäischen Union gehöhrt, nur weil 1 Prozent des turkischen Staatsgebiets auf dem europäischen Kontinent liegt. Man muss endlich der Tatsache ins Auge sehen, dass die Türkei wegen der Lage und der Werte nie zu Europa gehören kann. Daher ist es konsequent, wenn nunmehr die Beitrittsverhandlungen, die seit dem Jahre 2005 stattfinden, endgültig als gescheitert erklärt werden.
weiter

08.07.2016 | Tom Tenostendarp
Artikelbild
Zur heutigen Debatte über die Finanzierung von Kindertageseinrichtungen erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg:
„Der Gesetzentwurf der Landesregierung ist faul. Der vorliegende Gesetzentwurf ist auf drei Jahre ausgelegt. Er soll die Zeit überbrücken, bis die Landesregierung ein neues Kinderbildungsgesetz verabschiedet hat. Das wiederum wird in die nächste Legislatur verschoben, frei nach dem Motto: heute versprechen, und erst nach der Wahl im nächsten Jahr das Problem angehen. Rot-Grün hat damit für die Zeit nach der Wahl bei Trägern, Eltern und Angestellten hohe Erwartungen geweckt. Was aber wirklich kommt, ist völlig unklar und vage. Eine verlässliche Finanzierung sieht anders aus.
weiter

05.07.2016 | Tom Tenostendarp
Zum Ende des Schuljahres waren einige Schülerinnen und Schüler zu Besuch bei Bernahrd Tenhumberg, MdL im Düsseldorfer Landtag. Bei dem Besuch wurde über aktuelle politische Themen diskutiert.
weiter

29.06.2016 | Tom Tenostendarp

Zur heutigen Anhörung zu sexualisierter Gewalt und Opferschutz erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg:

„Die Anhörung zu den Silvesteranträgen hat klar gezeigt, dass es große Probleme beim Opferschutz in Nordrhein-Westfalen gibt. Es steht zwar viel Gutes auf dem Papier, aber zu wenig davon wird praktisch umgesetzt. Es hat sich auch gezeigt, dass präventive Arbeit unerlässlich ist. Nicht nur mit potentiellen Tätern, sondern auch mit potentiellen Opfern. Gerade deshalb ist es so dramatisch, dass in der Kinder- und Jugendarbeit die Bewilligung der Projektmittel nur schleppend vorangeht. Dadurch gefährdet die Landesregierung viele gute Projekte und Ansätze.“

weiter

25.06.2016 | Tom Tenostendarp
Artikelbild
Zur heutigen Anhörung zur finanziellen Ausstattung der Kindertagesbetreuung erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Bernhard Tenhumberg:
„Die Finanzierungslücke der Kita-Träger kann durch die vorgesehenen finanziellen Mittel der rot-grünen Landesregierung nicht geschlossen werden. Zu diesem Urteil kamen heute die Experten bei der Anhörung im Landtag zur finanziellen Ausstattung der Kindertagesbetreuung. Es ist äußerst fraglich, ob die Maßnahmen der Landesregierung tatsächlich weitere Kita-Schließungen verhindern können. Der vorliegende Gesetzentwurf ist auf drei Jahre ausgelegt. Für die Zeit danach sind viele Hoffnungen bei Trägern, Eltern und Angestellten geweckt worden. Was aber wirklich kommt, ist völlig unklar und vage. Eine nachhaltige Finanzierung sieht anders aus. Das Finanzierungssystem steht nun vor dem Kollaps, die Abgabe der Trägerschaft an die Kommune oder die komplette Aufgabe von Kitas werden von einigen Trägern bereits vollzogen.
weiter

Informationen zum Herunterladen!